• Wilkommen bei der CDU Rockenberg!

Am Dienstag startete der CDU-Kandidat für das Bürgermeisteramt in Rockenberg, Johannes Weil, seine „Tür-Gespräche“ und besuchte die Bürger direkt an ihrer Haustüre.

Gemeinsam mit dem CDU-Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Wetterau I - Armin Häuser - startete man vom Treffpunkt „Rotes Haus“ in der Obergasse. Von dort aus ging ihre Tour in Rockenberg von Tür zu Tür, wo man mit den Bürgern sehr interessante Gespräche zu deren Wünsche und Anliegen an Kommunal- und Bundespolitik führte.

„Bezüglich der Qualifikation des neuen Bürgermeisters haben die Bürger sehr konkrete Vorstellungen“ so Weil. „Ganz oben steht die Verwaltungserfahrung, das politische Netzwerk und die Fähigkeit die Themen anzupacken und umzusetzen. Alles Punkte, bei denen man mir in den Gesprächen hohe Kompetenz bescheinigt“ ergänzt Johannes Weil. „Hier kommt meine Erfahrung im Wetteraukreis, der Umgang mit Schulen und Kommunen, sowie die jetzige Tätigkeit als Geschäftsbereichsleiter zum Tragen“ resümiert Weil.

Darüber hinaus kann Johannes Weil auf die Erfahrung  von Armin Häuser als Bürgermeister von Bad Nauheim zurückgreifen und erhält dessen Unterstützung durch seine jetzige Funktion als Fraktionsvorsitzender der CDU im Wetterauer Kreistag.

Alles in allem war es ein erfolgreicher Auftakt, der mit dem Termin mit Lucia Puttrich - hessische Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten - am Freitag, den 20.08.21 fortgesetzt wird. Weitere Termine der „Tür-Gespräche“ werden ebenfalls folgen, sodass jeder Bürger die Möglichkeit hat, mit Johannes Weil ins Gespräch zu kommen.

Mehr Informationen zur Person, den Möglichkeiten der direkten Kontaktaufnahme und Veranstaltungen finden sie auf www.johannesweil.de.